Leipziger KUBUS

In Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinärem Zentrum für Nierenheilkunde, Klinikum St. Georg, Leipzig

LiNS

Kurse

Verband

Programm

& Referenten

Anmeldung

& Kontakt

Aussteller

& Sponsoren

Venue

& Anfahrt

LiNS 2021: Sonnabend, 11. September 2021, Leipziger KUBUS

Punkte der Sächsischen Landesärztekammer: 8 (geplant) | Teilnehmerbeitrag: 25 € | Catering inbegriffen, für Kursteilnehmer*innen und Studierende frei

Das LiNS findet regulär einmal jährlich 1–2 Wochen nach den sächsischen Winterferien statt und wurde 2021 aufgrund der aktuellen Entwicklungen vertagt.

 

Vorträge des LiNS 2019 (Mitschnitt) auf unserem Youtube-Kanal.

Die Vorträge des LiNS 2020 wurden nicht mitgeschnitten.

 

Programm 2020 | Programm 2021 folgt in Kürze

 

08:30 Uhr (fakultativ)

Vorsymposium Vifor FMC: Kalium, Kalzium & Phosphat – Herausforderungen im nephrologischen Alltag

J.T. Kielstein, Braunschweig

 

09:15 Uhr  PRO & KONTRA: Vorhofkatheter bei Hochbetagten

PRO: G. Hennig | Leipzig

KONTRA: M. Hollenbeck | Bottrop

 

10:10 Uhr  Kaffeepause

 

10:30 Uhr  GRAND ROUND: Nephro-Quiz an Fallbeispielen inklusive histologischer Befunde  und Transplantationsfall

R. Wendt, D. Schmerler, C. Hechler | Leipzig, T. Wiech | Hamburg

 

11:50 Uhr  KEYNOTE LECTURE: Personalisierte Therapieentscheidung bei IgAN

J. Beige, R. Wendt | Leipzig

 

12:30 Uhr  Mittagspause: Bitte besuchen Sie unsere Industrieausstellung!

 

13:30 Uhr

KLINISCHE EINFÜHRUNG

N. Kellner | Sankt Georg

ERSTE ERGEBNISSE UND FORSCHUNGSSTRATEGIEN ZU INFEKTIOSITÄT UND SCHWEREGRAD

VON COVID-19 AUS DER TRANSLATIONALEN FORSCHUNGSEINHEIT DES KLINIKUMS ST. GEORG [ITF]

M. Szardenings, S. Borte, H. Mischak | St. Georg (ITF) / Fraunhofer IZI / Mosaiques Diagnostics

 

14:30 Uhr  EXPERTENRUNDE: Besondere Indikationen und Formen von extrakorporaler Plasmatherapie: Neurologie

W. Köhler | Leipzig

 

15:00 Uhr  Kaffeepause

 

15:30 Uhr  DIALYSE: Dialyseverträglichkeit und Patientenzufriedenheit als Outcome-Kriterien

A. Stoye | Halle / Saale

 

16:00 Uhr  KLINISCHER FORTSCHRITT: Nephroprotektion und diabetische Nephropathie 2020

C. Wanner | Würzburg

 

16:30 Uhr  DIALYSE: Neue Materialunverträglichkeitstests in der Hämodialyse

J. Beige | Leipzig

 

17:00 Uhr  Ende der Veranstaltung

 

Wissenschaftliche Leitung 2020

Dr. Ralph Wendt, Prof. Dr. Matthias Girndt, Prof. Dr. Joachim Beige | KfH Nierenzentrum und Abteilung Nephrologie im Interdisziplinären Zentrum für Nierenheilkunde Klinikum St. Georg gGmbH | Leipzig  & Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg

 

Referent*innen 2020

  • Prof. Dr. Joachim Beige, KfH Nierenzentrum und Abteilung Nephrologie im Interdisziplinären Zentrum für Nierenheilkunde, Klinikum St. Georg gGmbH, Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg
  • Dr. Stephan Borte, Labormedizin | ImmunDefektCentrum Leipzig (IDCL), Klinikum St. Georg gGmbH,
  • Charlotte Hechler, KfH Nierenzentrum und Abteilung Nephrologie im Interdisziplinären Zentrum für Nierenheilkunde Klinikum St. Georg gGmbH
  • Dr. med. Gert Hennig, Klinikum St. Georg gGmbH, Klinik für Gefäßchirurgie
  • Prof. Dr. med. Markus Hollenbeck, Knappschaftskrankenhaus Bottrop, Klinik für Innere Medizin II, Nephrologie, Rheumatologie und Intensivmedizin
  • Dr. med. Nils Kellner, Klinik für Infektiologie / Tropenmedizin, Nephrologie und Rheumatologie, Klinikum St. Georg gGmbH
  • Prof. Dr. med. Jan T. Kielstein, Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  • Wolfgang Köhler, Universitätsklinikum Leipzig, Klinik für Neurologie
  • Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Dr. med. habil. Harald Mischak, mosaiques diagnostics and therapeutics AG, Hannover
  • Dr. med. Diana Schmerler, KfH Nierenzentrum und Abteilung Nephrologie im Interdisziplinären Zentrum für Nierenheilkunde, Klinikum St. Georg gGmbH
  • Dipl.-Soz. Anja Stoye, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Rehabilitationsmedizin
  • Dr. Michael Szardenings, Arbeitsgruppenleiter Liganden-Entwicklung, Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, Leipzig
  • Prof. Dr. med. Christoph Wanner, Universitätsklinikum Würzburg, Medizinische Klinik I, Nephrologie
  • Dr. Ralph Wendt, KfH Nierenzentrum und Abteilung Nephrologie im Interdisziplinären Zentrum für Nierenheilkunde, Klinikum St. Georg gGmbH
  • Prof. Dr. Torsten Wiech, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Zentrum für Diagnostik, Institut für Pathologie mit den Sektionen Molekularpathologie und Zytopathologie

ANMELDUNG & KONTAKT

 

      Susanne LangeF&U confirmPermoserstraße 1504318 LeipzigTel.: 0341 235 2264Fax: 0341 235 2782E-Mail: lins@nephro-leipzig.deWeb: www.fu-confirm.de Punkte der SächsischenLandesärztekammer 2021: 8 (geplant) Teilnehmerbeitrag: 25 € brutto inkl. 19 % USt.Catering inbegriffen, Studierende frei

 

AUSSTELLER & SPONSOREN LiNS 2020 | 2021

Bitte laden Sie sich unser Aussteller- und Sponsoren-Anmeldeformular 2021 hier herunter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Susanne Lange.

Ein herzliches Dankeschön an die Aussteller & Sponsoren, die den LiNS 2020 im letzten herausfordernden Jahr unterstützt haben:

 

AMGEN GmbH – 1.500 €

Baxter Deutschland GmbH - 1.500 €

STADAPHARM GmbH - 1.500 €

Vifor Pharma Gruppe Vifor Pharma Deutschland GmbH – 1.500 €

RiePharm GmbH – 1.200 €

Novartis Pharma GmbH – 1.200 €

Alexion Pharma Germany GmbH - 1.000 €

Astellas Pharma GmbH – 1.000 €

DIAMED Medizintechnik GmbH – 800 €

Laminate Medical Technologies GmbH - 800 €

MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG – 800 €

NIKKISO Europe GmbH – 800 €

Otsuka Pharma GmbH - 800 €

Shire Deutschland GmbH – 750 €

 

Alle Firmen werden mit Logo auf der Website gezeigt und vor Ort genannt und hatten einen Stand während des LiNS 2020 vor Ort (mit Tischen, Stühlen, WLAN und je 1 Stromanschluss).

VENUE & ANFAHRT

Anschrift: Permoserstraße 15 • 04318 Leipzig

Webseite mit Anfahrtsbeschreibung

Der Leipziger KUBUS ist das moderne Veranstaltungszentrum des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung – UFZ im Wissenschaftspark Leipzig/Permoserstraße.

Impressum/Datenschutz

Bitte beachten Sie folgenden ergänzenden Hinweis zum Datenschutz:

Auf unseren Veranstaltungen werden wir Sie bitten, ein Namensschild zu tragen. Des Weiteren ist es möglich, dass auf den von uns organisierten Veranstaltungen fotografiert oder gefilmt wird, dass Presse anwesend ist, dass Vorträge per Skype übertragen werden, es Videokonferenzen gibt oder Livestreamings mit und ohne Aufzeichnung. Genauere Informationen erhalten Sie dazu gern auf Anfrage und vor Ort auf der Veranstaltung.